BanaFair Bananenkisten auf Lastwagen
©Knut Henkel

Make Fruit Fair! Infotour:

Billige Früchte – Wer zahlt den Preis?

Buchen Sie jetzt einen kostenlosen Infoabend bei BanaFair mit aktuellen Fotos und Informationen zum Fairen Handel und zur Arbeit der Make Fruit Fair! Kampagne.

Lesen Sie mehr...

Bananenproduzent UROCAL

BanaFair und UROCAL -

Gemeinsam für Fairen Handel

»Mit meiner Familie produzieren wir auf 2 Hektar 60 Kartons pro Woche. Bei der kleinen Menge ist der faire Handel mit BanaFair sehr wichtig.«

Nelson Patiño
Bananenproduzent UROCAL
Lesen Sie mehr...

BanaFair Bananenkisten Qualitätskontrolle
©Knut Henkel

Qualitätskontrolle in La Florida

UROCAL-Bauern aus dem Umland liefern ihre Bananen an die lokale Sammelstation in La Florida. Insgesamt sind es etwa 120 Familien, die in der Küstenregion im Süden von Ecuador Bananen anbauen und im Kleinbauernverband UROCAL organisiert sind.

Lesen Sie mehr...

Besuch bei Eva Macas und Yhony Yanzaguano

Nach jeweils einer Woche Feldarbeit kommt der Erntetag. Eva wäscht und wiegt die Bananen ab, Yhony packt sie in Kartons. Die gesamte Farm wird im Agroforstsystem bewirtschaftet.

Lesen Sie mehr...

Ernährungsprojekt UROCAL

Gesunde Ernährung und Fairer Handel vor Ort in Ecuador.

Tausende Kleinbauernfamilien in Ecuador hängen von der exportorientierten Landwirtschaft ab. Wie aber steht es um ihre eigene Nahrungsmittelversorgung? Die Sicherstellung und Verbesserung der Ernährungssituation ist seit langem ein Programmschwerpunkt bei UROCAL.

Lesen Sie mehr …

Make Fruit Fair!

Make Fruit Fair!

BanaFair setzt sich gemeinsam mit 18 Organisationen weltweit im Rahmen der internationalen Kampagne Make Fruit Fair! für die Umsetzung von Sozial-und Umweltstandards im Handel mit tropischen Früchten ein.

Jetzt Mitmachen!